Zum Nikolausabend

*
Zur
richtigen
Einstimmung
auf die gemütliche,
romantische Weihnachtszeit
darf’s ja auch mal ein
kleines Gedichtlein sein, oder?

Also
denn:


*

Armer, alter Nikolaus,
kommst nur im Dezember raus.
Ich würd’ ja mal bei ver.di fragen:
Kann man da nicht gegen klagen?
······ ∞ ······
Wenn’s nicht geht (das wäre hart),
hätt’ ich noch ’nen Tipp parat:
Dem Ruprecht jetzt die Rute klauen
und die Kinder selbst verhauen!
······ ∞ ······
Die körperliche Tätigkeit
wärmt zu dieser Jahreszeit.
Auch Knecht Ruprecht hat gut lachen –
kann auch mal Winterurlaub machen.
······ ∞ ······
Das Christkind hab’ ich auch gefragt –
und das hat zu mir gesagt:
„Der Niklas ist ein guter Mann,
der soll mal zeigen, was er kann!“
······ ∞ ······
So hast du auch des Himmels Segen,
kannst pädagogisch was bewegen.
Die Eltern werden sich recht freu’n
und dir wirklich dankbar sein.
······ ∞ ······
Ich hoffe nun, dass diesem Rat
nun auch folgt die gute Tat.
Also, lieber Nikolaus,
ich stell‘ jetzt mal die Stiefel raus.
······ ∞ ······
Den ganzen Süßkram her zu mir
gern auch noch drei Kästen Bier –
dann bin ich absolut bereit
für die schöne Weihnachtszeit!

*

Werbeanzeigen