Hauptsache gut drauf!

Alle Beiträge zum Thema „Tod”


„Es macht wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein“, fand schon Peter Ustinov. Angesichts aller konkreten und realistischen finanziellen Perspektiven ist diese Botschaft sowas von erleichternd.

Aber was macht denn Sinn? Nach Carlos Castaneda gelangten Esoteriker verschiedenster Ausrichtungen zu der Erkenntnis, dass erst das möglichst allgegenwärtige Bewusstsein des Todes die Voraussetzung für das wirkliche Leben ist. Der Tod als Begleiter, Ratgeber und Wegweiser, also.

Oje, das hört sich ja fast schon an wie das Wort zum Sonntag. Aber was soll`s? Nach den christlichen Missionaren samstags im Ersten hat sich im Grunde nur noch das „Aktuelle Sportstudio“ im Zweiten aus der Fernsehsozialisation unserer Generation erhalten. Religion und Fußball – das sind halt die Dinge, die nach Geld, Sex und Crime am meisten interessieren. Kunst und Kultur kommen später. So ist das.

Egal. Während besagte Christen ganz feste daran glauben, dass es erst posthum paradiesisch weitergeht, glauben wir noch mehr: Es gibt ein Leben vor dem Tod. So sang es sogar schon Wolf Biermann, als es noch zwei Deutschlands gab. Ob er wenigstens in diesem Punkt noch seiner Meinung ist? Wir wissen es nicht. Aber auch das ist letztlich nicht wichtig.

Fest steht unbezweifelbar, dass der Tod nach allem kommt. Deshalb lässt diese Rubrik am Ende auch Raum für alles. Für alles, was uns bewegt. In diesem Leben.

Alles zu Tod | Ritter | Ruhrgebiet | Kontakt

Werbeanzeigen